Alf Fislage Portrait


Geschäftsbedingungen

   
1.    Unsere Objektangaben basieren auf uns erteilten Informationen. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht übernehmen.

2.    Zwischenverkauf bzw. –vermietung bleibt dem Eigentümer vorbehalten.

3.    Alle unsere Angebote und sonstigen Mitteilungen sind nur für Sie – den     Adressaten -  bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit dem nachgewiesenen Objekteigentümer zustande, sind Sie verpflichtet, den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen.

4.    Ist Ihnen eine nachgewiesene Vertragsabschlußgelegenheit bekannt, sind Sie verpflichtet, uns dies unter Offenlegung der Informationsquelle unverzüglich mitzuteilen. Spätere Widersprüche werden nicht anerkannt.

5.    Wird Ihnen ein von uns angebotenes Objekt später direkt oder über Dritte noch einmal angeboten, sind Sie andererseits verpflichtet, dem Anbietenden gegenüber die durch uns erlangte Vorkenntnis geltend zu machen und etwaige Maklerdienste Dritter bezüglich unserer Objekte abzulehnen.

6.    Kommt ein Vertragsabschluß über eines der von uns angebotenen Objekte zustande, sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen und die Vertragsbedingungen zu nennen.
Ein Provisionsanspruch entsteht für uns auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von unserem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen anderen Vertrag (Anmietung anstelle Ankauf oder Ankauf anstelle Anmietung) zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer oder durch Zuschlag bei der Zwangsversteigerung erreicht wird. Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer provisionspflichtig tätig werden.

7.    Die Provision ist mit Abschluss des Vertrages fällig.

 

Haftung von Links

Immobilien Fislage ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem Link zu einer anderen Seite außerhalb seines Angebotes führt, nicht verantwortlich. Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch Verweise auf andere Seiten im Internet, die Inhalte dieser Seiten gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Eine Mitverantwortung zu solchen Seiten kann verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von den dortigen Inhalten distanziert.